headerphoto

Das sonnige Wetter zum Frühlingsanfang 2022 wurde kurz gestört durch einen "Kaltlufttropfen". Was ist das ? Ein von den Meterologen sogenannter Kaltlufttropfen besteht aus sehr kalter Luft polaren Ursprungs, hat typischerweise eine horizontale Ausdehnung von 300 bis 1000 km und befindet sich in 5.000 bis 10.000 Meter Höhe über dem Meeresspiegel. Ein Kaltlufttropfen ist am Boden nicht als Tiefdruckgebiet wahrnehmbar. Ein Barometer am Boden kann trotz eines vorhandenen Kaltlufttropfens Hochdruck anzeigen und damit „schönes Wetter“ vermuten lassen. Meist ist es jedoch stark bewölkt und es kann Regen- oder Schneeschauer geben. Im Zeitraffer-Video ist zu sehen, wie sich dieser "Tropfen" am 19.03.2022 über Mittelhessen auswirkte.


Das Landschaftspanorama bei Gießen mit den beiden Burgen Gleiberg und Vetzberg gilt als eines der schönsten in Hessen. Was Biebertal mit seinem neuen Gewerbegebiet hier leider zulässt, veranschaulicht dieser Film.


Atemberaubende Blütenexplosion im Frühjahr 2021 zwischen Biebertal und Wettenberg; Schwarzdorn und Wildkirschen...


Schneeschauer und Sonnenschein - "Aprilwetter" am 19.03.2021


Märchenhaft verschneites Lahn-Dill-Bergland - aber nur für wenige Tage nach dem 25.01.2021


Der Girlitz (Serinus serinus) ist die kleinste europäische Art aus der Familie der Finken und ist nahe mit dem Kanarengirlitz verwandt. Hier ein ganzer Schwarm bei der Winterfütterung. Oder sind es Zeisige? Wer weiß Bescheid?



Spektakulärer Abendhimmel über dem Dünsberg in Mittelhessen

Über dem Dünsberg in Mittelhessen braut sich ein Gewitter zusammen


"Salamanderwetter"

Nach wochenlanger Trockenheit im März und April 2017 lockt der Mairegen diesen Feuersalamander sogar bei Tag hervor. Luftfeuchtigkeit von 75 bis 90 Prozent und  Temperaturen um 9 - 10 Grad: das ist laut Wikipedia „Salamanderwetter“.